Alles über die Bachblüten Rescue Tropfen für Hunde

Die Bachblüten Rescue Tropfen für Hunde

Eine der bekanntesten Bachblüten-Mischungen sind die ursprünglich von Dr. Bach persönlich entwickelten Rescue Tropfen. Mittlerweile gibt es mit den Notfalltropfen eine interessante Weiterentwicklung. Die Notfalltropfen gibt es auch für allerlei Haustiere, vor allem Hunde, Katzen und Vögel. Doch worin unterscheiden sich die Notfalltropfen für Menschen von denen für Hunde und andere Haustiere? Die Antwort ist leicht gegeben, schließlich kommen die gleichen Bachblüten in den Notfalltropfen für Hunde zur Anwendung wie in jenen für Menschen. Das sind:

Rock Rose
Die Bachblüte Rock Rose wirkt vor allem gegen Ängste, Albträume und Panik und ist deshalb unverzichtbar für die Bachblüten Rescue Tropfen. Sie helfen dem Hund, Ruhe zu bewahren und innerlich ausgeglichen zu bleiben, auch wenn die Umstände ängstigend sind oder ihm besonders zu setzen.

Impatiens
Ungeduld und Reizbarkeit sind zwei Gefühlszustände, die in Notfallsituationen störend sind und die Konzentrationsfähigkeit beinträchtigen. Deshalb ist Impatiens als Bestandteil der Bachblüten Rescue Tropfen für Hunde quasi unverzichtbar.

Clematis
Die Bachblüte Clematis wirkt sich positiv auf die Aufmerksamkeit aus und bietet damit die Grundlage dafür, in stressigen und unübersichtlichen Momenten nicht den Überblick zu verlieren.

Star of Bethlehem
Um Kummer, Trauer und Schockzustände besser verarbeiten zu können, gibt man den Betroffenen häufig die Bachblüte Star of Bethlehem. Ihre Fähigkeiten sind daher auch in den Bachblüten Rescue Tropfen für Hunde unverzichtbar, weshalb es für den Erfinder der Bachblüten nahe liegend war, sie den Rescue Tropfen beizugeben.

Cherry Plum
Um nicht die Kontrolle über sich selbst oder sein Handeln zu verlieren, kann die Gabe von Cherry Plum sinnvoll sein. Die Bachblüte rundet die Wirkungsweise der Rescue Remedy Tropfen ab und komplettiert deren Einsatzmöglichkeiten bei Menschen und
Tieren. Durch die Gabe von Cherry Plum bleibt man ruhiger und ausgeglichener, was gerade in Notfall- und Stresssituationen unverzichtbar ist.

In den Notfalltropfen, die es nur auf dieser Webseite zu kaufen gibt, sind außerdem noch zwei weitere Bachblüten enthalten:

White Chestnut
Die Bachblüte White Chestnut lässt einen nicht zu sehr grübeln, um innerlich ausgeglichen und ruhig zu bleiben.

Larch
Durch die Bachblüte Larch kann man die Angst überwinden und läst sich nicht von ihr einschüchtern.

Die Zusammensetzung der Notfalltropfen für Hunde ist also identisch mit den Notfalltropfen für Menschen. Dies ist auch vollkommen logisch, da sich die Gefühlswelt der Tiere nicht grundlegend von der bei uns Menschen unterscheidet. Wichtig ist nur zu wissen, dass sich emotionale und psychische Probleme bei Tieren in Verhaltensauffälligkeiten bemerkbar machen - und so ist es eben auch in Notfallsituationen. Es ist deshalb angezeigt, äußere Anzeichen von Verhaltensänderungen rechtzeitig zu erkennen und ernst zu nehmen. Die Bachblüten Notfalltropfen für Hunde sind vor allem für den akuten Gebrauch, da sie schnell und unmittelbar wirken. Das ist deshalb so entscheidend, weil ihre Gabe auch nur in Momenten großen Stresses sinnvoll ist. Wenn der Hund hingegen auch dann Verhaltensauffälligkeiten zeigt, wenn es keinen äußeren Anlass dafür gibt, sind die Bachblüten Notfalltropfen möglicherweise nicht das ideale Behandlungsmittel. In diesen Fällen ist es meistens besser, dem Hund eine speziell auf seinen Charakter und seine Probleme abgestimmte Bachblüten-Mischung zu geben. Diese wirken zwar nicht sofort, aber dafür nachhaltiger. Die Bachblüten Notfalltropfen sind für Menschen wie für Hunde nicht für eine Therapie geeignet, sondern wirklich nur für den akuten Gebrauch.

 

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten für Hunde: Clematis (Waldrebe)

Bachblüten für Hunde: Clematis (Waldrebe)

Die Bachblüte Clematis (Waldrebe) kommt beim Hund meistens zum Einsatz, um die Konzentrationsfähigkeit des Tieres zu stärken, ihm mehr Lebensfreude und Energie zu geben und insgesamt die Aktivität des Hundes zu fördern.  

Den vollständigen Artikel lesen

Tipps für die Autoreise mit Hund

Tipps für die Autoreise mit Hund

Sie fahren in den Urlaub und ein Hund gehört zu ihrer Familie? Nehmen Sie ihn mit! Lesen Sie hier 11 hilfreiche Tipps für eine Autoreise mit Hund!

Den vollständigen Artikel lesen

Wie und ob man Bachblüten für Hunde mischen kann

Wie und ob man Bachblüten für Hunde mischen kann

Kann man sich seine Bachblüten für Hunde nicht auch selber mischen? Diese Frage stellt sich bestimmt der eine oder andere Hundebesitzer, dessen Tier seelische oder psychische Probleme hat.  

Den vollständigen Artikel lesen

Tipps zur Reiseübelkeit beim Hund

Tipps zur Reiseübelkeit beim Hund

Viele Hunde fahren nicht gerne mit dem Auto, da sie unter Reiseübelkeit leiden. Wie sich diese äußert und was man tun kann erfahren Sie in diesem Artikel!

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten-Berater für Hunde

Bachblüten-Berater für Hunde

Mittlerweile dürfte sich unter Hundefreunden herumgesprochen haben, dass man Bachblüten auch unseren vierbeinigen Freunden geben kann.  

Den vollständigen Artikel lesen

Wie wirken Bachblüten für Hunde?

Wie wirken Bachblüten für Hunde?

Bachblüten gibt es nun schon seit fast 100 Jahren und immer mehr Menschen schätzen dieses natürliche Heilmittel. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde bei hypersexuellem Verhalten

Bachblüten für Hunde bei hypersexuellem Verhalten

Hypersexuelles Verhalten tritt entgegen der Meinung viele Menschen nicht nur bei unkastrierten Hunden auf. Vielmehr kann es je nach Charakter und Rasse des Tieres fast jeden Hund betreffen, nahezu immer zum Leidwesen der Besitzer. 

Den vollständigen Artikel lesen

Epileptische Anfälle beim Hund

Epileptische Anfälle beim Hund

Epileptische Anfälle beim Hund können unterschiedlich häufig auftreten und sich auch in der Intensität unterscheiden. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema!

Den vollständigen Artikel lesen

Ist Ihr Hund aufgedreht? Bachblüten helfen!

Ist Ihr Hund aufgedreht? Bachblüten helfen!

Was kann man tun, wenn der Hund aufgedreht und unruhig ist? Es empfiehlt sich, schrittweise die Ursache für die Unruhe des Hundes herauszufinden.  

Den vollständigen Artikel lesen

Wie verabreiche ich Hunden Bachblüten?

Wie verabreiche ich Hunden Bachblüten?

Bachblüten kann man bei Hunden auf mehrere Arten verabreichen. Die drei beliebtesten Formen sind die Gabe in das Futter, die Vermischung mit dem Trinkwasser und das Träufeln auf das Fell.  

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht