Notfalltropfen für Pferde:

(4/5)

Die Notfalltropfen für Pferde helfen bei:

  • Panik bei plötzlichen Bewegungen oder Lärm
  • Plötzlich auftretenden Ängsten
  • Akutem Stress
  • Einer traumatischen Erfahrung
  • Plötzlicher Krankheit
  • Wichtigen Ereignissen

Teilen
Bachblüten Notfalltropfen Pferden

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 39
  • 2 Flaschen € 73 Ihr Vorteil € 5
  • 3 Flaschen € 99 Ihr Vorteil € 18
Für eine ganze Kur

In den Warenkorb Sofort lieferbar - Versand kostenlos

inkl. Mwst.


Notfalltropfen für PferdeRescue Tropfen oder Notfalltropfen für Pferde

Die Notfalltropfen für Pferde basieren wie die Notfalltropfen für Menschen auf den klassischen Rescue Remedy Tropfen. Die Bachblüten Larch und White Chestnut wurden zusätzlich beigefügt. Die Notfalltropfen für Pferde enthalten zudem deutlich weniger Alkohol als die Rescue Remedy Tropfen, die Sie aus dem Einzelhandel kennen. Dadurch sind sie sicherer in der Anwendung bei Pferden und Fohlen.

Wann setzt man die Notfalltropfen für Pferde ein?

Die Bachblüten Notfalltropfen für Pferde sind besonders wirksam in jenen Situationen, in denen akuter Stress oder Ängste die Oberhand gewinnen.

Im Folgenden sind ein paar Beispiele, in denen die Notfalltropfen für Pferde eingesetzt werden können:

  • Das Pferd gerät in Panik: Wegen vorbeifahrender Fahrzeuge, neuen Gegenständen, helle Segel oder Schirme, lautes Knallen, andere panische Reaktionen
  • Das Pferd hat plötzlich Angst: Angst vor dem Weg, vor bestimmten Objekten oder Personen, Angst vor anderen Pferden oder dem Pferdeanhänger
  • Das Pferd hat Stress: vor oder nach einem Wettkampf, vor oder nach einer Prüfung, vor dem Tierarztbesuch, beim Hufschmied, vor oder nach einem Transport
  • Das Pferd leidet an einem Trauma: Nach Misshandlungen, Vernachlässigung, einem Schreck auf dem Weg oder auf der Weide, Rennen gegen den Weidezaun, Trennung von Muttertier und Fohlen, Alleinsein, nach einer Verletzung, nach einem Biss von einem anderen Pferd, nach einem Kampf mit einem anderen Pferd usw.
  • Das Pferd ist plötzlich krank: Koliken, verändertes Futter, andere Erkrankungen…
  • Ein wichtiges Ereignis: Wechsel des Besitzers oder des Stalls, Abschied von einem befreundeten Pferd oder einem Stallnachbar, Umzug, Hängerfahrten usw. Bei Fohlen: Nach der Geburt oder nach der Trennung von der Mutter 

Wie setzt man die Notfalltropfen für Pferde ein?

Die Bachblüten Notfalltropfen für Pferde wendet man an, wenn Ängste oder Stress die Oberhand gewinnen. In solchen Momenten geben Sie Ihrem Pferd die 4 Tropfen entweder direkt auf die Zunge, auf ein Stück Zucker oder reiben sie ihm auf die Schnauze. Das sollte man alle 5-10 Minuten wiederholen, bis Stress und Ängste verschwunden sind.

Die Gefahr einer Überdosis besteht nicht.

Wenn Ihr Pferd krank wird, dann können Sie ihm 6-mal täglich 4 Tropfen geben. Das hilft Ihrem Pferd, sich schneller zu erholen und zu regenerieren.

Wie lange verabreicht man die Notfalltropfen für Pferde?

Sie sollten die Bachblüten Notfalltropfen für Pferde nach einem wichtigen Ereignis oder Momenten großer Angst oder Furcht geben. Wenn Sie den Moment voraussehen können (beispielsweise wenn Ihr Pferd an einem Wettkampf teilnimmt), können Sie ihm die Tropfen auch vorher geben. Gleich danach kann man die Notfalltropfen wieder verabreichen, ein paar Tage lang.

Bleiben die Ängste bestehen oder Ihr Pferd bleibt krank, trotzdem Sie ihm eine Woche lang die Notfalltropfen gegeben haben, dann liegt das Problem vermutlich tiefer. In solchen Fällen kann eine persönliche Mischung besser helfen. Bei diesen Mischungen werden die Charakteristika und die Bedürfnisse des Tieres mit berücksichtigt. So können tiefer sitzende Ursachen von Ängsten, Stress oder Erkrankungen besser behandelt werden, damit sich Ihr Pferd schnell wieder besser fühlt.  

Was ist der Unterschied zwischen den Bachblüten Notfalltropfen und den Rescue Remedy Tropfen aus dem Einzelhandel?

  • Die hier erhältlichen Bachblüten Notfalltropfen enthalten zwei zusätzliche Bachblüten, White Chestnut gegen Unruhe und Larch für mehr Vertrauen
  • In diesen Notfalltropfen ist deutlich weniger Alkohol enthalten als in den klassischen Bach Rescue Remedy Tropfen, wodurch sie harmloser in der Anwendung sind. 
  • Ein Fläschchen enthält 50 ml Inhalt anstatt nur 20ml.
In den Warenkorb

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht