Bachblüten-Berater für Tiere

Bachblüten-Berater für Tiere

Was macht ein Berater für Bachblüten für Tiere?

Die Aufgaben eines Beraters für Bachblüten sind für Tiere wie Menschen prinzipiell die gleichen und lassen sich in drei Abschnitte einteilen:

1. Vor der Behandlung mit Bachblüten für Tiere: Beratung

Den Bachblüten-Berater sollte man möglichst schon im Vorfeld der Behandlung kontaktieren, egal ob es um die Behandlung von Tieren oder Menschen geht. Bei vielen psychischen und emotionalen Leiden ähneln sich die auftretenden Symptome, und für den Laien ist es daher meistens nicht klar erkennbar, welches Problem ursächlich für die Beschwerden ist. Bei Tieren kommt hinzu, dass sie nicht über ihr seelisches Unwohlsein sprechen können und man auf die Deutung bestimmter Verhaltensauffälligkeiten angewiesen ist. Darum ist es gerade bei der Behandlung von Tieren besonders wichtig, sich von einem Berater für Bachblüten im Vorfeld der Therapie ausführlich informieren zu lassen.

2. Zu Beginn der Therapie erstellt der Berater die geeignete Bachblüten-Mischung für Tiere

Nach einer ausführlichen Anamnese erstellt entweder der behandelnde Tierarzt oder eben der Bachblüten-Berater eine Diagnose. Je nachdem, wie diese ausfällt, empfiehlt der Bachblüten-Berater entweder eine bestimmte Bachblüte bzw. Bachblüten-Mischung oder rät zu einer anderen Therapieform, falls die Bachblüten-Therapie für die Behandlung des Leidens des Tieres nicht geeignet sein sollte. Daran erkennt man übrigens auch einen seriösen Bachblüten-Berater, denn es gibt durchaus Krankheitsbilder, die nicht oder nur unzureichend mit Bachblüten behandelt werden können. Zählt das festgestellte Leiden des Tieres jedoch zu jenen emotionalen bzw. psychischen Leiden, die gut mit Bachblüten behandelt werden können, so wählt der Berater die notwendigen Bachblüten aus und erstellt bei Bedarf gleich die Bachblüten-Mischung für die Behandlung des Tieres.

3. Während der Bachblüten-Therapie für Tiere hilft der Berater bei der Kontrolle und Überwachung des Therapieverlaufs

Während der Bachblüten-Therapie ist es ratsam, regelmäßig den Behandlungsverlauf zu überprüfen und sicherzustellen, dass es nicht zu Verlagerungen oder gar Verschlimmerungen im Krankheitsbild kommt. Hier hilft dem Bachblüten-Berater für Tiere nicht nur sein Fachwissen, sondern auch seine Erfahrung dabei, Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und gegenzusteuern, wenn es nötig wird. So kann er im Bedarfsfall die Zusammensetzung der Bachblüten-Mischung für das Tier anpassen oder neu justieren und außerdem hilfreiche Hinweise geben, falls es zu Problemen kommt.

Zusammenfassung: Nutzen Sie bei der Behandlung von Tieren die Kompetenz eines professionellen Bachblüten-Beraters

Mit der Unterstützung eines Bachblüten-Beraters ist man bei der Behandlung von Tieren auf der sicheren Seite und hat professionelle Hilfe zur Hand, wenn man sie braucht. Zudem kann man sicher sein, dass das Tier auch die richtigen Bachblüten zur Behandlung seines Leidens erhält und minimiert so die Gefahr einer möglichen Fehlbehandlung mit den falschen Bachblüten. Dabei muss ein Bachblüten-Berater für Tiere gar nicht teuer sein. Seriöse Anbieter wie zum Beispiel die Website www.bachbluetenfuertiere.de bieten die Beratung sogar kostenlos im Rahmen ihres Services an. Das zeigt, wie wichtig eine kompetente und zuverlässige Beratung für den Erfolg einer Bachblüten-Therapie für Tiere ist. Gerade dann, wenn mal etwas nicht nach Plan verläuft, ist es gut zu wissen, dass man auf professionelle Unterstützung zurückgreifen kann. Bei der Behandlung von emotionalen und seelischen Leiden von Tieren mit Bachblüten ist es darum immer empfehlenswert, sich direkt an einen Bachblüten-Berater für Tiere zu wenden.

 

Teilen


Persönliche Bachblueten mischung

Persönliche Bachblütenmischung für Tiere:

  • Stress und Anspannung verringern
  • Angstsymptome behandeln
  • Verbessertes Sozialverhalten
  • Dominantes Verhalten ändern
Entdecken Sie, wie die Bachblüten für Tiere helfen kann
Marie Pure

Weitere Artikel


Gegen Angst von Tieren helfen Bachblüten

Gegen Angst von Tieren helfen Bachblüten

Bachblüten helfen gegen die Angst von Tieren. Gerade wenn es sich um Haustiere wie Hunde oder Katzen handelt ist es für die meisten Herrchen oder Frauchen eine ziemliche Belastung, wenn ihr Tier unter Ängsten und Angstzuständen leidet.  

Den vollständigen Artikel lesen

Die Psyche von Tieren wird durch Bachblüten positiv beeinflusst

Die Psyche von Tieren wird durch Bachblüten positiv beeinflusst

Die Psyche von Tieren und Bachblüten haben etwas gemeinsam, was auf den Kern der Lehre von Dr. Bach zurückgeht. Bach suchte nach natürlichen Alternativen zur traditionellen Medizin. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten helfen beim Verlust eines lieben Tieres

Bachblüten helfen beim Verlust eines lieben Tieres

Der Verlust eines lieben Tieres, mit dem man viele Jahre gemeinsam in einem Haushalt gelebt hat, kann für die Zurückgebliebenen sehr schmerzlich sein. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Tiere kaufen

Bachblüten für Tiere kaufen

Sie wollen Bachblüten für Tiere kaufen? Dann haben Sie etwas mit vielen Haustierbesitzern gemeinsam, den Bachblüten für Tiere setzen sich als schonendes Behandlungsmittel bei emotionalen und seelischen Problemen immer mehr durch. 

Den vollständigen Artikel lesen

Die Wirkung der Bachblüte Gentian bei Tieren

Die Wirkung der Bachblüte Gentian bei Tieren

Die Bachblüte Gentian (Enzian) kann man Tieren geben, um bestimmte Verhaltensprobleme zu behandeln, die auf seelische und emotionale Ungleichgewichte zurückgehen.  

Den vollständigen Artikel lesen

Überdosis Bachblüten bei Tieren: Was tun?

Überdosis Bachblüten bei Tieren: Was tun?

Eine Überdosis Bachblüten bei Tieren ist grundsätzlich unbedenklich, da es zu keinen gesundheitlichen Schäden durch die zuviel eingenommenen Tropfen kommen kann. Bachblüten sind so gut verträglich für den Organismus, dass sie problemlos vom Körper verarbeitet werden können.  

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Tiere bei Verlustangst

Bachblüten für Tiere bei Verlustangst

Manche Haustiere leiden unter Verlustangst. Typische Beispiele dafür sind: 

Den vollständigen Artikel lesen

Verschiedene Formen der Naturheilkunde für Tiere

Verschiedene Formen der Naturheilkunde für Tiere

Verfahren der Naturheilkunde werden nicht nur bei Menschen, sondern auch für Tiere immer beliebter. Ob schlechte Erfahrungen mit der klassischen Medizin, Unverträglichkeiten bestimmter Substanzen oder einfach der Wunsch, seinem Körper möglichst nur natürliche Stoffe zuzuführen...

Den vollständigen Artikel lesen

Wie man mit einer Bachblütenmischung Nervosität bei Tieren heilen kann

Wie man mit einer Bachblütenmischung Nervosität bei Tieren heilen kann

Leiden Tiere unter erhöhter Nervosität, so kann dies oft sehr störende Formen annehmen.  

Den vollständigen Artikel lesen

Ritalin für Tiere und mögliche Alternativen

Ritalin für Tiere und mögliche Alternativen

Bei schweren Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität wird Ritalin auch gelegentlich Tieren verschrieben.  

Den vollständigen Artikel lesen