Bachblüten für Tiere kaufen

Sie wollen Bachblüten für Tiere kaufen? Dann haben Sie etwas mit vielen Haustierbesitzern gemeinsam, den Bachblüten für Tiere setzen sich als schonendes Behandlungsmittel bei emotionalen und seelischen Problemen immer mehr durch. Dennoch ist es wichtig, sich vor dem Kauf über ein paar Dinge im Klaren zu sein, damit aus dem Kauf kein Fehlkauf wird. Darum seien hier im Folgenden ein paar Tipps und Hinweise genannt, auf die man beim Kaufen von Bachblüten für Tiere achten muss.

1. Kommen Bachblüten für die Behandlung meines Tieres überhaupt infrage?

Die erste und wichtigste Frage sollte sich jeder stellen, der sich mit dem Gedanken trägt, Bachblüten für Tiere zu kaufen. Sind Bachblüten im konkreten Fall wirklich das geeignete Behandlungsmittel für das Tier? Dazu sollte man sich zunächst vergewissern, was dem eigenen Haustier eigentlich genau fehlt. Leidet es an einem emotionalen oder psychischen Leiden? Und wenn ja, wie äußert sich das? Typische Anzeichen für emotionale Leiden sind Änderungen im Verhalten des Tieres und seinem Benehmen. Aggressionen, Niedergeschlagenheit, innere Unruhe oder Unsauberkeit sind nur eine kleine Auswahl an Anzeichen, die auf ein seelisches Leiden hindeuten können. Doch Vorsicht! Zwar äußern sich seelische Leiden häufig in Verhaltensauffälligkeiten, doch lassen diese umgekehrt keinen eindeutigen Schluss zu. Auch körperliche Erkrankungen beeinflussen das Verhalten des Tieres in ähnlicher Weise, deshalb sind eindeutige Aussagen für einen Laien oft nicht einfach zu treffen. Unser Tipp: Lassen Sie sich beraten! Hier hilft Ihnen sowohl ein Tierarzt, als auch ein Heilpraktiker oder - nicht zuletzt - ein Bachblütentherapeut weiter. Diese Experten sind darauf spezialisiert, Symptome und Anzeichen von Leiden voneinander unterscheiden zu können und diese bestimmten Leiden eindeutig zuzuordnen. Erst danach kann man eine Aussage dazu treffen, ob Bachblüten für Tiere im konkreten Fall helfen können und ob es Sinn macht, diese zu kaufen.

2. Lassen Sie sich gut beraten!

Wer Bachblüten für Tiere kaufen möchte, sollte sich unbedingt vorher beraten lassen. Das ist nicht nur für die richtige Diagnose wichtig, sondern ebenfalls für die Auswahl der richtigen Bachblüten bzw. Bachblütenmischung. Seriöse Anbieter beraten ihre Kunden in der Regel kostenlos bzw. stellen diese nicht in Rechnung, da sie Voraussetzung für eine gute Bachblütentherapie ist. Schildern Sie dem behandelnden Tierarzt oder Bachblütenexperten ausführlich das Leiden des Tieres und beschreiben Sie dessen Persönlichkeit bzw. Charakter. Nur so ist es auch möglich, wirklich die geeigneten Bachblüten auszuwählen. 

3. Kaufen Sie lieber Bachblütenmischungen statt einzelner Bachblüten

Bachblütenmischungen haben sich bei der Behandlung als deutlich effizienter als das Kaufen einzelner Bachblüten für Tiere erwiesen. Insbesondere dann, wenn die Bachblütenmischung fachgerecht auf das emotionale Problem des Tieres und seinen Charakter abgestimmt wurde, kann man die besten Behandlungsergebnisse erzielen. Personalisierte bzw. persönlich angepasste Bachblütenmischungen sind die Weiterentwicklung der klassischen Bachblütentherapie mit einzelnen Bachblüten und dieser immer dann überlegen, wenn das Leidensbild besonders vielschichtig ist oder sich in Teilen bereits verfestigt hat. Indem die Wirkstoffe von bis zu acht verschiedenen Bachblüten miteinander kombiniert werden, kann man deren Wirkungsbereich erweitern und gleichzeitig vertiefen. Deshalb sei an dieser Stelle empfohlen, möglichst gleich eine Bachblütenmischung beim Fachmann zu bestellen, anstatt sich einzelne Bachblüten für Tiere zu kaufen.

Teilen

Weitere Artikel


Wie man bei Tieren Depressionen lindern kann

Wie man bei Tieren Depressionen lindern kann

Tiere können auch unter Depressionen leiden. Dabei zeigen sich Depressionen bei Tieren meist in Verhaltensauffälligkeiten.  

Den vollständigen Artikel lesen

Die Psyche von Tieren wird durch Bachblüten positiv beeinflusst

Die Psyche von Tieren wird durch Bachblüten positiv beeinflusst

Die Psyche von Tieren und Bachblüten haben etwas gemeinsam, was auf den Kern der Lehre von Dr. Bach zurückgeht. Bach suchte nach natürlichen Alternativen zur traditionellen Medizin. 

Den vollständigen Artikel lesen

Gegen Angst von Tieren helfen Bachblüten

Gegen Angst von Tieren helfen Bachblüten

Bachblüten helfen gegen die Angst von Tieren. Gerade wenn es sich um Haustiere wie Hunde oder Katzen handelt ist es für die meisten Herrchen oder Frauchen eine ziemliche Belastung, wenn ihr Tier unter Ängsten und Angstzuständen leidet.  

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Tiere: natürliche Hilfe nach Dr. Bach

Bachblüten für Tiere: natürliche Hilfe nach Dr. Bach

Immer mehr Anbieter offerieren Bachblüten für Tiere, und so mancher fragt sich bestimmt, ob diese Angebote seriös sind oder nicht. Dabei lässt sich die Antwort gar nicht so leicht geben, denn wie bei anderen Angeboten auch steckt der Teufel meist im Detail.  

Den vollständigen Artikel lesen

Die Wirkung der Bachblüte Gentian bei Tieren

Die Wirkung der Bachblüte Gentian bei Tieren

Die Bachblüte Gentian (Enzian) kann man Tieren geben, um bestimmte Verhaltensprobleme zu behandeln, die auf seelische und emotionale Ungleichgewichte zurückgehen.  

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bedeutung der Bachblüte Clematis für Tiere

Die Bedeutung der Bachblüte Clematis für Tiere

Die Bachblüte Clematis (Waldrebe) wird bei Menschen und Tieren bei vielen emotionalen und psychischen Problemen eingesetzt.  

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüte Aspen und ihre Wirkung bei Tieren

Die Bachblüte Aspen und ihre Wirkung bei Tieren

Man setzt die Bachblüte Aspen (zu Deutsch: Espe) bei Tieren ein, wenn diese besonders ängstlich sind, sich vor vielen Dingen fürchten oder manchmal gar in Panik geraten.  

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist eigentlich Tierpsychologie?

Was ist eigentlich Tierpsychologie?

Was ist Tierpsychologie und wofür ist sie gut? Wann ist Tierpsychologie sinnvoll und gibt es auch Alternativen? Hier erfahren Sie mehr darüber!

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten-Therapie für Tiere: Gut zu wissen

Bachblüten-Therapie für Tiere: Gut zu wissen

Die Bachblüten-Therapie gibt es inzwischen auch für Tiere. Das ist eine gute Nachricht für alle Haustierbesitzer und Tierliebhaber, denn unsere vierbeinigen Freunde können auch von den Vorteilen der schonenden und ganzheitlichen Behandlung der Bachblüten profitieren.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten helfen beim Verlust eines lieben Tieres

Bachblüten helfen beim Verlust eines lieben Tieres

Der Verlust eines lieben Tieres, mit dem man viele Jahre gemeinsam in einem Haushalt gelebt hat, kann für die Zurückgebliebenen sehr schmerzlich sein. 

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht